Stankiewicz ist nun doch insolvent

Der Autozulieferer Stankiewicz hat trotz wochenlanger Bemühungen um eine Rettung Ende Dezember Insolvenz angemeldet. Das Amtsgericht Celle habe einen Rechtsanwalt zum Verwalter des Unternehmens mit seinen 1.300 Mitarbeitern an den deutschen Standorten bestellt. Anfang Dezember hatten sich Banken, Kunden und Lieferanten darauf verständigt, ein Rettungskonzept für die frühere Continental-Tochter zu erarbeiten, das dem Hersteller von Schallisolationssystemen den Weiterbetrieb ermöglichen sollte. Eine Einigung kam jedoch nicht zustande. Stankwiecz kam zuletzt auf einen Umsatz von 270 Millionen Euro und beschäftigt weltweit über 2100 Mitarbeiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.