Yokohama besetzt in Indien Marktnische

Die Yokohama India Pvt. Ltd. versteht sich im indischen Markt als Nischenanbieter der Qualitätsprodukte, für die die Kunden einen Premiumpreis zu zahlen bereit sind. Seit dem Sommer letzten Jahres ist das japanische Unternehmen in Indien präsent und nennt jetzt gegenüber der Hindu Business Line einige Geschäftszahlen: Man verkaufe 10.000 Pkw-Reifen monatlich im indischen Ersatzmarkt, müsse den Absatz aber auf 2.000 Reifen täglich hochfahren, bevor eine Produktion in Indien spruchreif wäre. Aufgrund der Einfuhrsteuern sind Yokohama-Reifen für indische Fahrzeughersteller zu teuer. Innerhalb von etwa zwei Jahren soll das Netz der Vermarktungsstandorte im Land auf 320 verdoppelt werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.