Fernöstliche Hersteller von Synthesekautschuk mit Problemen

Dienstag, 9. Dezember 2008 | 0 Kommentare
 

Der chinesische Nachrichtendienst CENS.com berichtet von Problemen gleich mehrerer Hersteller von Synthesekautschuk in der Region, die Produktionseinheiten stilllegen bzw. die Kapazitäten verringern.

Genannt werden KKPC aus Südkorea, Shenhua Chemical Industrial aus China, JSR Co. und Toray Industry aus Japan sowie Chi Mei Industrial aus Taiwan. Erwartet wird, dass sich die stark gefallenen Preise für Synthesekautschuk, das auch für die Fertigung von Reifen benötigt wird, erst im März nächsten Jahres wieder erholen werden.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *