Aktuelle Beteiligung Schaefflers an Continental

Schaeffler hat die Beteiligung am Autozulieferer Continental durch Käufe von bereits angedienten Aktien auf über 15,04 Prozent (Stand 1.12.) gesteigert, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Tatsächlich liege die direkte Beteiligung aber bereits bei 18,4 Prozent, da Schaeffler nach eigenen Angaben ein Paket von 0,9 Prozent der angedienten Conti-Aktien für 56,30 Euro je Aktie und ein weiteres von 2,5 Prozent zum Kurs von 56 Euro gekauft habe, heißt es bei Reuters. Der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” zufolge stammt das 2,5-prozentige Paket Continental-Aktien vom Industriellen Adolf Merckle, der damit einem Liquiditätsengpass entkommen wolle. Schaeffler hatte im Zuge der Übernahmeofferte für Conti ca. 82 Prozent der Aktien angedient bekommen. Der Abschluss der Transaktion wird für Anfang Januar erwartet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.