Dramatisch geringe Zulassungszahlen für Deutschland

Die Neuzulassungen in Deutschland haben im vergangenen Monat einen dramatischen Rückgang erfahren. Es seien 17,6 Prozent weniger neue Autos auf deutsche Straßen gekommen, als noch einen Monat zuvor; insgesamt seien in Deutschland im November lediglich 233.800 Fahrzeuge neu zugelassen worden. Für die ersten elf Monate des Jahres lagen die Neuzulassungen insgesamt bei 2,864 Millionen Autos. Für das gesamte Jahr rechnet der VDIK mit einer Zahl, die sich auf dem Niveau von 1990 befinden wird. Dies sei das “schlechteste Zulassungsergebnis nach der Wiedervereinigung”, so VDIK-Präsident Volker Lange Agenturberichten zufolge.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.