Mansory auf der LA Motorshow mit Dunlop

Bei der LA Autoshow, die noch bis zum Sonntag geöffnet ist, präsentiert Edeltuner Mansory aus dem bayrischen Brand zwei besondere Kreationen: Eigentlich bekannt als Spezialist für das Veredeln von Rolls-Royce- und Bentley-Automobilen, hat sich die Firma aus dem Fichtelgebirge in diesem Jahr erstmals des Ferrari 599 GTB Fiorano angenommen und auch dem Mercedes-Benz SLR McLaren eine Frischzellenkur verabreicht – mit dabei als Reifenpartner: Dunlop. Mansory taufte den Ferrari 599 auf den Namen Stallone. Um das Leistungsplus effizient auf die Straße zu bringen, liefert Dunlop den SP Sport Maxx GT in der Dimension 275/35 ZR20 (102Y) XL für die Vordachse und 325/30 R20 (102Y) XL für die Hinterachse. Sportliche Akzente setzen auch die leichten Schmiederäder mit nur 13 Kilogramm für eine Felge der Vorderachse. Bei der Entwicklung des Renovatio auf der Basis des SLR McLaren verwendet Mansory den SP Sport Maxx in der Dimension 255/30 ZR20 XL auf der Vorderachse und 325/25 ZR20 auf der Hinterachse.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.