Geringe Nachfrage: Output in China könnte sogar sinken

Die Reifenproduktion in China stieg während der ersten neun Monate dieses Jahres weniger deutlich als noch im Jahr zuvor. Während von Januar bis September 2008 die Produktion der im chinesischen Herstellerverband China Rubber Industry Association (CRIA) organisierten Unternehmen – sie machen rund 70 Prozent des nationalen Outputs aus – noch 9,8 Prozent mehr Reifen fertigten, verblasst diese Zahl gegenüber der 20-prozentige Steigerung des Vergleichszeitraums aus dem Vorjahr. Für das vierte Quartal dieses Jahres befürchten die Verbandsoffiziellen sogar einen Rückgang des Outputs der CRIA-Mitglieder. Aufgrund der schwachen Nachfrage hätten viele Hersteller bereits ihre Produktionen gedrosselt oder gänzlich ausgesetzt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.