“Mercedes-Benz Global TechMasters Truck” mit Michelin-Unterstützung

, ,

Bei den sogenannten „Mercedes-Benz Global TechMasters Truck 2008“ hat der Fahrzeughersteller am 21. November 2008 die besten Werkstattmitarbeiter und -teams seines weltweiten Lkw-Servicenetzes gekürt, wobei die besten Techniker aus 14 Ländern im Finale neben ihrem Fachwissen auch ihre Service- und Beratungsqualitäten unter Beweis stellen mussten. Im Rahmen des Wettbewerbs wurde dieses Jahr neben der Teamwertung und den kompetentesten Technikern erstmals auch der beste Serviceberater der Sparte Truck ermittelt. Als langjähriger Reifen- und Technologiepartner hat Michelin den Wettbewerb auch in diesem Jahr wieder unterstützt – zum mittlerweile vierten Mal bereits. „Für Michelin sind die hervorragenden Serviceberater bei unserem Partner Mercedes-Benz wichtig, denn sie sind für den Kunden auch beim Thema Reifen meist der erste Ansprechpartner“, erklärt Lutz Hermann, Vertriebsleitung Erstausrüstung Nutzfahrzeugreifen für Michelin Deutschland, Österreich und Schweiz. Bei einer Teilprüfung im „Kompetenzzirkel“ wurden denn auch die Fachkenntnisse zum Thema Reifen geprüft, wobei es für die Finalisten galt, unterschiedliche Reifenschäden zu erkennen und zu erklären. Platz eins belegte letztendlich das Werkstattteam aus Schweden, gefolgt von der italienischen Servicemannschaft. Dank Michelin und dem Schmierstoffspezialisten ExxonMobil können sich die Siegerteams nun über ein Fahrertraining mit dem SLR-McLaren-Team in Le Castellet (Frankreich) freuen.

Das Michelin-Engagement rund um den internen Wettbewerb, an dem dieses Jahr über 12.000 Mitarbeiter des Fahrzeugherstellers teilgenommen haben sollen, versteht der Reifenanbieter als Teil einer „starken Partnerschaft“ mit Mercedes-Benz, wobei sich die vertrauensvolle Zusammenarbeit beider Unternehmen darüber hinaus auch in Form solcher Dinge wie dem kürzlich abgeschlossenen Liefervertrag mit der Daimler Truck Division bis zum Jahr 2011 manifestiere. „Michelin-Lkw-Reifen sind bei der Ausrüstung von Lkw für den großen Fernverkehr wie die Mercedes-Benz-Modelle Actros und Axor besonders wichtig. Die Premiumpneus kommen auch bei anderen Mercedes-Benz-Modellen wie zum Beispiel Econic, Atego, Unimog und verschiedenen Bussen von Mercedes-Benz und Evobus zum Einsatz“, heißt es vonseiten der Franzosen, die zugleich viele Gemeinsamkeiten zwischen beiden Herstellern sehen. So würden die Partner Mercedes-Benz und Michelin neben einer hohen Produktqualität gleichermaßen auf kompetente Kundenbetreuung und hervorragend ausgebildete Servicemitarbeiter im Innen- und Außendienst setzen sowie in Sachen effiziente und umweltverträgliche Mobilität ebenfalls die gleichen Ziele verfolgen. „Die besonders sparsamen Lkw von Mercedes-Benz erreichen mit rollwiderstandsarmen Lkw-Reifen wie dem Michelin ‚X Energy SaverGreen’ eine noch höhere Kraftstoffeffizienz und schonen so die Umwelt“, wird ein Beispiel dafür genannt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.