Zwei weitere Millionen Dollar für Goodyear-Zentrale

Mittwoch, 19. November 2008 | 0 Kommentare
 

Größere privatwirtschaftliche Investitionen werden im Allgemeinen von der Öffentlichen Hand subventioniert, so auch der Bau der neuen Goodyear-Zentrale am Konzernstammsitz Akron (Ohio/USA). Ende letzter Woche hat die Regierung des Bundesstaates Ohio für diesen Bau sowie das neue Forschungs- und Entwicklungs-Center zwei Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt. Insgesamt sind die jetzt bewilligten Gelder allerdings im Verhältnis zu dem 900-Millionen-Dollar-Entwicklungsprojekt der Stadt Akron, in das die Goodyear-Zentrale involviert ist, nur ein verhältnismäßig kleiner Obolus.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *