Film des TÜV Süd über Winterreifen: Ein großes Quantum Sicherheit

,

Der TÜV Süd rollt das Thema Reifentests jetzt erstmals mit einem Film auf. Der knapp fünfminütige Streifen gibt Einblicke in die Arbeit der Ingenieure im Labor und auf der Teststrecke. Und er zeigt, wie wichtig es ist, in der kalten Jahreszeit mit Winterreifen unterwegs zu sein. Der Film steht ab sofort unter www.tuev-sued.de/automotive zum kostenlosen Download bereit.

Mit ein paar Mausklicks können Interessierte den Reifenprofis von TÜV Süd Automotive über die Schultern schauen – und die Dauertests für die Pneus im Labor ebenso sehen wie die Fahrt über verschneite Teststrecken. Mit dem unabhängigen Reifentechnologiezentrum zählt TÜV Süd Automotive weltweit zu den Marktführern. Die Fachleute unterstützen Hersteller zum Beispiel bei der Reifenentwicklung und -optimierung. Im Blick haben sie dabei unter anderem Schnelllauffähigkeit, Dauerhaftigkeit und Geräuschentwicklung. „Reifen sind heute Hightech-Produkte. Wir tragen mit unserer Arbeit zur laufenden Weiterentwicklung der Reifenqualität bei. Davon profitiert natürlich die Endverbraucher – sprich die Autofahrer“, sagt Walter Reithmaier, Leiter Komfort & Fahrdynamik bei TÜV Süd Automotive.

Reifen, das kann aus Autofahrersicht derzeit nur heißen: Winterreifen! Wer sich die Winterreifen spart, spart definitiv an der falschen Stelle. Anders gesagt: Die speziellen Winterpneus sorgen für ein großes Quantum Sicherheit (in Anlehnung an den derzeit anlaufenden Bond-Film). Vollwertige Winterreifen sind am besten an einem Schneeflockensymbol in einem stilisierten Gebirge zu erkennen. Doch bei der Auswahl ist noch mehr zu beachten – über die Reifengröße hinaus. Beispiel: Ein Reifen, der gut auf ein Mittelklassemodell mit Heckantrieb passt, ist nicht automatisch die beste Wahl für einen kleinen Fronttriebler. „Im Zweifelsfall immer das Gespräch mit dem Fachhändler suchen“, rät Reithmaier für die Reifenauswahl.

Was müssen die Schlappen im Labor des TÜV Süd aushalten? Und warum liegt ein Auto mit Winterreifen eigentlich besser auf der eiskalten Straße? Diese und andere Fragen beantwortet der Film – unter www.tuev-sued.de/automotive.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.