Standard & Poor’s hat US-Autozulieferer im Visier

Freitag, 14. November 2008 | 0 Kommentare
 

Goodyear hat sich schon enttäuscht gezeigt, auf einer von der Ratingagentur Standard & Poor’s veröffentlichten Liste von amerikanischen Automobilzulieferern zu erscheinen, für die negative Folgen hinsichtlich des Kreditratings zu erwarten seien. Ferner werden auf dieser Liste ArvinMeritor, BorgWarner, Cooper-Standard Automotive, Federal-Mogul, Hayes Lemmerz, Johnson Controls, Lear, MetoKote, Shiloh, Stoneridge, Tenneco und Visteon genannt, die in Folge ihrer bei den US-“Big Three” General Motors, Ford und Chrysler starken Verankerung mit den Automobilherstellern in die Tiefe gezogen werden könnten. American Axle und TRW waren wegen ihrer starken Abhängigkeit von den genannten drei US-Autoherstellern schon vorher auf “CreditWatch” gesetzt worden, herabgestuft wurden auch Dana und Magna.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *