Weltrekord mit Biogas-Fahrzeug auf Dunlop SP Sport Maxx TT

,

Auf einer Teststrecke im niedersächsischen Papenburg hat ein getunter Audi A4 quattro mit Biogas im Tank zum ersten Mal eine Höchstgeschwindigkeit von 327,5 km/h erreicht. Der TÜV Rheinland mit seinem Kompetenzzentrum für Gasantriebe in Saarbrücken hatte die Rekordfahrt organisiert, um auf die Leistungsfähigkeit des klimaneutralen Treibstoffs hinzuweisen. Bei dem Projekt zeichnete Dunlop als Partner für den Reifenservice verantwortlich. Nach intensiver Beratung mit den Motor-Ingenieuren von Technologie- und Performance-Tuner Hohenester aus Ingolstadt entschieden sich die Dunlop-Tuningexperten, für die Rekordfahrt den neuesten Reifen aus der Sport-Maxx-Familie einzusetzen: den SP Sport Maxx TT.  Für die Tempojagd wurde ein Reifen in der Dimension 235/40 ZR18 (95Y) XL verwendet.

Der Umbau auf Biogas-Antrieb sowie die Leistungssteigerung des Serienfahrzeugs erfolgten bei Hohenester. Für den getunten HS 650 Audi B7 quattro wurde ein 2,7-Liter-Sechszylinder-Motor aus einem Audi RS4 auf drei Liter aufgebohrt. Ausgerüstet mit einem Bi-Turbolader wurden die 380-Serien-PS auf mehr als 580 PS angehoben. Der von Dunlop zur Verfügung gestellte SP Sport Maxx TT ist ein Ultra-High-Performance-Reifen neuester Generation, bietet die Konstruktionsprinzipien der Touch Technology und ist durch die Verwendung von Kevlarpartikel und Nanomaterial ein revolutionäres Hightech-Produkt, das ideal für die Weltrekordfahrt erscheint.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.