Neuer Stahlgruber-Kalender WERKSTATTkultur 2009

,

„Kennen Sie Kino?“ Unter diesem Motto steht der diesjährige, bereits zum vierten Mal erscheinende Kalender der Firma Stahlgruber. „WERKSTATTkultur 2009“ – der exklusive Kalender für das kommende Jahr ist fertig und steht kurz vor seiner Veröffentlichung. Das Ergebnis ist eine Inszenierung bekannter Film- und Fernsehszenen durch die schönsten Kundinnen der Firma Stahlgruber sowie seltener Oldtimer. Die zwölf Kalendermotive für 2009 bestehen aus einer Kombination von schönen Girls und exklusiven Fahrzeugen. Gemeinsam arrangiert stellen sie, dem Motto entsprechend, besondere Momente aus der Film- und Fernsehwelt der sechziger und siebziger Jahre nach.

In Szene gesetzt hat die Motive, ausschließlich bestehend aus Kundinnen von Stahlgruber sowie Fahrzeugen von Stahlgruber-Kunden, der bekannte Fotograf Andreas Reiter. Besonderes Fingerspitzengefühl bewies das WERKSTATTkultur-Team bei der Auswahl der geeigneten Fahrzeuge: Diese haben alle in den originalen Film- und Fernsehserien mitgewirkt. Einen völlig spontanen Auftritt im Kalender hatte ein ungeplanter Statist. Während des Shootings fand ein anwesender Hund so Gefallen an einem der Sets, dass er direkt neben dem überraschten Kalendergirl Platz nahm. Herausgekommen ist das Motiv für den Monat September.

Der Kalender wird in den kommenden Tagen seine Premiere feiern und exklusiv auf der Website www.werkstattkultur.com veröffentlicht. Erstmalig gibt es dort zum neuen Kalender auch ein Gewinnspiel. Zeitgleich mit der Veröffentlichung startet die Ausschreibung für den nächsten WERKSTATTkultur-„Jubiläumskalender“. In den Genuss eines gedruckten Hochglanz-Exemplars kommen auch in diesem Jahr nur die besten Kunden der Firma Stahlgruber, da die Auflage streng limitiert ist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.