Tschechien macht Conti Freude

Kennzahlen aus einzelnen untergeordneten Konzernbereichen sind bei Continental zwar weitgehend verpönt, dem Prager “Daily Monitor” ist es jetzt allerdings gelungen, Einzelheiten für die tschechischen Continental-Aktivitäten zu bekommen. In Tschechien hat Continental mit Otrokovice einen für den Reifenbereich wichtigen Produktionsstandort. Demnach hat Conti im vergangenen Jahr in dem Land den Umsatz um 11,8 Prozent auf 1,768 Mrd. Euro ausgebaut, der Gewinn stieg gar um fast 25 Prozent auf knapp 76 Millionen Euro, die Exporte in andere EU-Staaten nahmen gegenüber 2006 um 18,6 Prozent auf gut 890 Millionen Euro zu.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.