Strategische Partnerschaft von Fedi Gomme und Marangoni

Fedi Gomme Srl. – ein italienisches Dienstleistungsunternehmen, das den Reifenbestand großer Fuhrparks verwaltet – ist mit der Marangoni Gruppe eine strategische Partnerschaft eingegangen. Fedi Gomme sieht dies als Möglichkeit, über die Landesgrenzen hinaus zu expandieren, während Marangoni die neue Partnerschaft als Chance wertet, ein Modell zu schaffen, das für viele Kunden umgesetzt werden kann. Denn – so das auf die Reifenrunderneuerung spezialisierte Unternehmen – die Welt des Transports und der Logistik befinde sich in ständiger Entwicklung, und immer mehr Unternehmen hätten erkannt, dass Outsourcing des Reifenservice und die Zusammenarbeit mit echten Profis große Vorteile mit sich bringe. „Wir haben in Sachen Kilometerleistung der Reifen seit Anfang der 90er Jahre Schritt für Schritt Erfahrungen gesammelt und dabei wahre Pionierarbeit geleistet“, sagt Giuseppe Zecchi, Geschäftsführer der Fedi Gomme Srl., die eigenen Worten zufolge in den Bereichen Logistik und Straßentransport einige der größten italienischen Flotten zu ihren Kunden zählt. „Ich habe festgestellt, dass wir in einer Branche, in der die Neureifenhersteller den Ton angeben, nicht aus eigener Kraft fortbestehen können. Daher war ich seit einigen Jahren auf der Suche nach einem Industriepartner, um hier ebenbürtig mithalten zu können“, erklärt er den Entschluss, mit Marangoni zusammenzuarbeiten. Dank der Marangoni-Gruppe könne man nun den eigenen Horizont erweitern und ein noch höheres Serviceniveau anbieten.

„Zurzeit verfügen wir über 14 mobile Werkstätten jeder Art und Größe, die über kurze und lange Distanzen einsatzfähig sind. Dank unserer Spezialausrüstungen und innovativer Lösungen sind unsere Servicetechniker in der Lage, bei jedem Wetter und unter allen Bedingungen zu operieren“, meint Zecchi. „Durch den Zusammenschluss werden technologisches Know-how, Unternehmenskultur, Betriebsstrukturen und IT-Systeme zu gemeinsam genutzten Ressourcen. Forschung und Innovation, die stets sehr hohen Investitionsaufwand erfordern, finden in neuen Produkten und Leistungen für unsere großen Kunden ihren Niederschlag“, ergänzt Massimo de Alessandri, CEO der Marangoni Spa. „Ich betrachte die Zusammenarbeit mit Fedi Gomme Srl. als eine große Chance zur praxisbezogenen Fortbildung der Marangoni-Fachkräfte und damit als wesentliches Element in unserer qualitätsorientierten Unternehmenspolitik“, fügt er hinzu. „Die technischen Fachleute von Marangoni zeichnen sich nicht nur durch das Verständnis der konkreten Erfordernisse jedes einzelnen Kunden und die Fähigkeit aus, Reifen zu wechseln, sondern sind auch in Sachen Sicherheit und Effizienz aller Fahrzeugtypen kompetent. Und all diese Faktoren sind der Grund dafür, dass große Speditionen und Stadtwerke unseren Mitarbeitern und unseren Kunden das größte Vertrauen entgegenbringen, wenn es um ihre Flotten geht“, so de Alessandri.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.