Goodyear führt die „TreadMax“-Runderneuerung ein

Mit der Einführung der neuen „TreadMax“-Runderneuerung will Goodyear einen neuen Akzent bei der Qualität der Runderneuerung von Lkw-Reifen setzen. Die neuen Produkte vereinen Goodyears „Max Technology“ in einem runderneuerten Reifen, der so nahezu die gleichen Eigenschaften wie ein Neureifen besitzt. Auf Grund der gestiegenen Energiekosten macht der Kraftstoff mittlerweile den größten Anteil der Betriebskosten eines Lkw aus. Diese Tatsache erhöht die Bedeutung von TreadMax, da TreadMax-Reifen die gleiche Kraftstoffersparnis bieten wie ein Neureifen.

„TreadMax ergänzt das breite Angebot des Goodyear-Flottenprogramms hervorragend. Zusammen mit Dienstleistungen wie FleetOnlineSolutions und Goodyears Flottenmanagementsystem für Lkw und Busse zeigt TreadMax, dass wir Flottenkunden helfen, Kosten zu sparen. Dank der ausgezeichneten Qualität und Zuverlässigkeit wird TreadMax einen neuen Standard im Bereich Runderneuerung bei Flotten setzen“, sagt Danny Van Essche, Goodyears Retread Manager Europa und vormals jahrelang in den Diensten Bandags.

Bei der TreadMax-Runderneuerung werden ausschließlich Karkassen der „Max Technology“-Produkte genutzt, also vom Regional RHD II und RHS II sowie vom Marathon LHD II und LHS II. Die Karkassen werden intensiv auf Schäden untersucht und mit der neuesten Shearografie-Technik, ein modernes Prüfverfahren, getestet, bevor sie weiterverarbeitet werden. Anschließend werden der Laufflächen- und Seitenwandgummi exakt aufgebracht und der Rohling in der Heizform vulkanisiert. Die Goodyear-Technologien, die bei der Runderneuerung eingesetzt werden, garantieren, dass die neue Geometrie und das neue Profil des Reifens exakt hergestellt werden.

Das Profildesign der TreadMax-Produkte entspricht denen des RHD II und LHD II. Damit verfügen sie auch über die gleichen Eigenschaften und Vorteile wie die Neureifen. Nach der Fertigstellung wird jeder runderneuerte Reifen einer umfassenden Qualitätsprüfung unterzogen, bevor er an den Kunden ausgeliefert wird. Goodyear bietet mit TreadMax runderneuerte Reifen an, die hinsichtlich Leistungseigenschaften und Zuverlässigkeit einem neuen Reifen in nichts nachstehen.

Die Runderneuerung von Reifen wird von Goodyear als wesentlicher Teil eines Reifenlebens angesehen. Die hauseigenen Lkw-Reifen können neu und runderneuert nachgeschnitten werden und bieten somit insgesamt vier „Reifenleben“. „Max Technology“-Karkassen wurden so entwickelt, dass sie extrem robust und verletzungsresistent und damit ideal für die Runderneuerung sind.

TreadMax-Reifen werden in den eigenen Runderneuerungswerken in Riom (Frankreich) und Wolverhampton (Großbritannien) produziert. In Wolverhampton wurden erst kürzlich im Rahmen eines großen Investitionsprogramms neue Hightechanlagen installiert. TreadMax ergänzt das Runderneuerungsprogramm NextTread für Lkw-Reifen, das sowohl die Heißerneuerung als auch die Kalterneuerung umfasst. Verfügbare Größen des Regional RHD II sind 315/80 R22.5, 315/70 R22.5 und 295/80 R22.5, vom Marathon LHD II 315/80 R22.5, 315/70 R22.5 und 295/80 R22.5.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.