Rösler-Firmengruppe erweitert Kompetenzteam

Zum 1. Oktober erweitert Physiko-Chemiker Dr. Wilfried Carl das Kompetenzteam von Rösler Tyre Innovators im Bereich SPR Schelkmann Precured Retreading. Dr. Carl wird mit seinen Kernkompetenzen in der Polymerphysik sowie Kautschuk- und Reifentechnologie den Bereich Compounding und Reifenrunderneuerungstechnologie betreuen und für den Aufbau der Abteilung „Forschung und Entwicklung“ in Dortmund sorgen. Ziele sind unter anderem die Verbesserung der Qualitätsstandards in der Runderneuerung in Bezug auf Karkassenreparaturen von Großreifen und die Einhaltung und kontinuierliche Verbesserung der Vulkanisationstechnik im Hinblick auf die Umsetzung des neuesten Stands der Technik.

Besonders in der Zentrale in Dortmund, aber auch bei den internationalen Kunden-Lizenzbetrieben in Indonesien, Usbekistan, Kasachstan, später Südamerika, Afrika sowie in weiteren Standorten in Russland soll diese als ideal empfundene Ergänzung der Führungsriege durch den Einsatz von Wilfried Carl weitere technologische Entwicklungen bewirken, die den Unternehmenserfolg in technologischer Hinsicht weiterhin gewährleisten.
Neue Patente sowie weitere maßgebliche Weiterentwicklungen durch die hauseigene F & E sollen Meilensteine in der Reifenrunderneuerungstechnologie hervorbringen. Dr. Carl kommt von der Continental AG in Hannover zur Rösler-Gruppe.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.