Bosch hat Reifenwuchtmaschinen im Programm

Automatische Wuchtprogramme verhindern Bedienfehler und sorgen für präzise Ergebnisse. Auch die Positionen von versteckten Klebegewichten bei Aluminiumfelgen werden vom System berechnet und für die zielgenaue Anbringungen angezeigt. Das Top-Gerät von Bosch vom Typ WBE 4415 für Räder von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen verfügt über einen LCD-Monitor und einen pneumatischen Spannflansch, was schnelles Arbeiten erlaubt. Sieben unterschiedliche Programme für das Auswuchten von Pkw-Rädern und zwei Programme für Motorradräder stehen zur Verfügung. Ähnlich ist auch das Gerät WBE 4410 ausgerüstet. Hier wird das Rad allerdings manuell mit dem Spannflansch auf der Maschine befestigt. Die Universalgeräte WBE 4210, WBE 4215 und die kompakte WBE 4110 komplettieren das Angebot an Wuchtmaschinen für Pkw-Räder im Bosch-Werkstattprogramm.

Für das Auswuchten von bis zu 200 Kilogramm schweren Lkw- und Omnibus-Rädern steht die WBE 5210 zur Verfügung. Programmstart, Messung und Abbremsung laufen bei dieser Maschine vollautomatisch ab. Mit dem serienmäßigen Pneumatik-Lift lassen sich die schweren Lkw- und Busräder auch von einem Bediener leicht auf die Maschine heben. Neben schweren Nutzfahrzeugrädern können auch Pkw-Räder gewuchtet werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.