Reifenmärkte blieben im August schwach

Wie den neuesten Michelin-Zahlen zu entnehmen ist, blieben der europäische und der amerikanische Reifenmarkt im August schwach. Bei Pkw-Reifen büßten der europäische und der amerikanische Ersatzmarkt gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat jeweils zwölf Prozent ein. Bei Lkw-Reifen belief sich das europäische Minus auf sieben, das amerikanische auf drei Prozent. Freude machen hingegen die sich entwickelnden Märkte, genannt werden Brasilien und China.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.