Importeure steigern Nutzfahrzeugmarktanteile

Der Nutzfahrzeugmarkt legte von Januar bis August 2008 um 3,9 Prozent auf 224.364 Neuzulassungen zu. Zum Jahresende erwartet der VDIK (Verband d. Int. Kraftfahrzeughersteller e.V.) ein Zulassungsergebnis von rund 334.000 Einheiten und damit das gleiche Zulassungsniveau wie im Rekordjahr 2007. VDIK-Präsident Volker Lange: „Besonders erfreulich ist, dass der Anteil unserer Mitgliedsfirmen überproportional stieg. Sie erhöhten ihren Marktanteil von 29,6 auf aktuell 30,6 Prozent, bei den Sattelzugmaschinen erreichte der Anteil sogar 36,8 Prozent.“

Die Neuzulassungen schwerer Nutzfahrzeuge über 16 t zGG liegen in den ersten acht Monaten mit 2,4 Prozent im Plus. Die mittelschweren Fahrzeuge zwischen 6 und 16 t zGG konnten das hohe Vorjahresniveau nicht halten und gingen um 4,9 Prozent zurück. Die Klasse der Fahrzeuge zwischen 3,5 und 6 t zGG verzeichnete mit einem Plus von 6,9 Prozent ein erfreuliches Wachstum. Auch das Segment der leichten Nutzfahrzeuge bis 3,5 t zGG legte mit 5,6 Prozent deutlich zu.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.