Doppelte Freude über Dunlop-Motorradrennreifen

Doppelte Freude bei Dunlop für die Verantwortlichen bei Motorradrennreifen: In der 250-ccm-Klasse am letzten Wochenende in Motegi holte Marco Simoncelli den 200. Sieg in Folge für die Marke mit dem „Flying-D“, seit dem Sieg von Max Biaggi in Suzuka 1996. Dunlop ist allerdings auch Exklusivausrüster für die 125-ccm-Klasse, und da konnte der Deutsche Stefan Bradl beweisen, dass sein Sieg Mitte August in Brünn keine Eintagsfliege war.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.