Bridgestone testet in Jerez

Seit Mittwoch und noch bis zum heutigen Tag testen die meisten Formel-1-Teams auf dem Rennkurs im südspanischen Jerez. Bridgestone hat für diese Tests Reifen mit der Laufflächenmischung „Medium“ mitgebracht. Beim nächsten Rennen in Singapur Ende des Monats kommen allerdings die Mischungsvarianten „Soft“ und „Supersoft“ zum Einsatz.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.