Stützpunkthändler für Advanti-Racing-Räder gesucht

Mittwoch, 10. September 2008 | 0 Kommentare
 
„X Black“ ist eine der Varianten der neuen „Garro“-Produktfamilie
„X Black“ ist eine der Varianten der neuen „Garro“-Produktfamilie

Auf der Automechanika 2008 in Frankfurt will der Raubacher Großhändler Reifen Gundlach seine exklusive Rädermarke Advanti Racing gemeinsam mit deren asiatischem Hersteller YHI präsentieren, der seit der laufenden Formel-1-Saison das Team der Scuderia Toro Rosso und Red Bull mit Rädern ausstattet. Im Rahmen der Messe soll insbesondere die speziell auf den Winter zugeschnittene neue Räderfamilie „Garro“ in dem Mittelpunkt gerückt werden. Diese ist demnach in Größen angefangen bei 6,0x14 bis hin zu 8,5x18 Zoll – mit ABE und Schneekettenfreigabe – erhältlich, womit die gängigsten Fahrzeuge vom Pkw bis hin zum SUV abgedeckt sein dürften.

Neben solchen und anderen Highlights aus der aktuellen Advanti-Racing-Kollektion wird am Messestand der Raubacher (Halle 4.1, Stand G 15) außerdem noch ein echter Formel-1-Bolide als Blickfang zu sehen sein. Zudem möchte das Gundlach-Team vor Ort noch weitere Stützpunkthändler für die YHI-Räder rekrutieren, welche die Marke Advanti Racing Handel und Verbraucher in ihren regionalen und lokalen Märkten anbieten.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *