Zweitägige Werksschließung bei Ceat

Der Lagerbestand des indischen Reifenherstellers Ceat war aufgrund der schwachen Marktnachfrage so hoch geworden, dass sich das Unternehmen kurzerhand entschloss, das Reifenwerk in Bhandup (Mumbai) Ende letzter Woche für zwei Tage zu schließen. Das ist allerdings nur der Vorbote einer Totalschließung: Ceat hat bereits Land, das zur Fabrik gehört, veräußert und wird die Fertigung innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre nach Ambernath verlagern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.