„Milano“ – Zehn-Speichen-Felgenneuheit von Rial

Freitag, 5. September 2008 | 0 Kommentare
 
"Vielspeichen" ist ein Design-, "Titanium" ein Trend bei den Oberflächen
"Vielspeichen" ist ein Design-, "Titanium" ein Trend bei den Oberflächen

Mit dem Leichtmetallrad „Milano“ hält eine weitere Neuerung Einzug in das große Portfolio vom Felgenspezialist Rial. Die einteilige Felge erweitert das schon äußerst umfangreiche Programm um eine weitere attraktive Felgenvariante, speziell für Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse. Angeboten wird das Rad in den Dimensionen 5,5x14 (nur 4-Loch), 6,5x15, 6,5x16 und 7x17 Zoll (zunächst nur 5-Loch), die Einpresstiefen variieren zwischen ET 24 und ET 48.

Das klassische Design, geprägt durch die zehn schlanken, in sich asymmetrisch verlaufenden Speichen, passt zu Kompaktfahrzeugen wie auch Mittelklasse-Limousinen. Zudem trifft die neue, erstmals beim „Milano“ angewandte Lackierung in „Titanium“ einen momentanen Designtrend. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *