Michelin-Aktie steigt in der Beliebtheit

Nachdem sich bei Continental durch das Schaeffler-Engagement erst einmal Aktienphantasien erledigt haben, wenden sich die Analysten Wettbewerbern zu und werden bei Michelin fündig: So hat Credit Suisse Michelin-Aktien auf „Outperform“ hochgestuft und begründet dies mit Stabilität bei den Margen und sinkenden Ölpreisen. Statt mit 40 Euro gibt Credit Suisse jetzt einen Aktienpreis in Höhe von 58 Euro als Ziel an, mahnt bei dem Reifenhersteller aber auch an, er möge Kosteneinsparungen durch Restrukturierungsmaßnahmen besser erklären. Nachdem die Michelin-Aktie im Juni unter 50 Euro gerutscht war und dort festhing, hat sie jetzt die 50-Euro-Hürde wieder übersprungen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.