Stahlgruber auf der Automechanika 2008

Stahlgruber lädt ein zur internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft, Automechanika vom 16. – 21. September 2008 in Frankfurt. Das Unternehmen präsentiert der Branche Aktuelles von Werkstatteinrichtungen, Komplettlösungen bei Planen und Bauen, PC-Informationssysteme bis hin zu Werkstattkonzepten und Serviceangeboten. Der Messestand (Halle 8, Stand D60) besticht mit neuer Optik und Gliederung, bringt auf 400 Quadratmetern noch mehr Übersicht und Informationsfülle in der breiten Produkt- und Leistungspalette.

Den Messebesucher erwarten Neuheiten und Problemlösungen für die tägliche Werkstattarbeit. Schwerpunkte sind Bremsentechnik, die Kfz-Diagnose mit Fokus auf Elektronik sowie Klimatechnik. Ergänzt wird diese Palette durch den Bereich Kfz-Spezialwerkzeuge. Für Kunden, die sich mit dem Neu- oder Umbau ihrer Werkstatt befassen, präsentiert Stahlgruber seit Jahren mit wachsender Bedeutung ein Komplettangebot unter dem Motto „von Profis, für Profis“. Spezialisten erläutern detailliert die Möglichkeiten und Vorteile des Komplettservices für den Werkstattbereich.

Mitarbeiter des Technischen Service Centers informieren über das ganzheitliche Service- und Wartungsangebot der Werkstatteinrichtung. Mit diesem Leistungspaket bietet das Unternehmen seinen Kunden einen umfassenden, zuverlässigen und schnellen Kundendienst für den reibungslosen Ablauf und die Effizienz des Tagesgeschäftes im Werkstattgeschehen „aus einer Hand“. Im Bereich der PC-Informationssysteme werden zukunftsorientierte Neuerungen vorgestellt, so STAkis-S. Interessierte Kunden erhalten ein kostenloses Testexemplar der neuen STAkis-S DVD bei der Automechanika am Stahlgruber-Messestand.

Über 2.000 Kunden nutzen innerhalb der ATR bereits die partnerschaftlichen Konzepte Meisterhaft, „Auto Check“ und autoPARTNER. Auch auf der Automechanika 2008 ist das Thema Werkstattkonzepte topaktuell.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.