Schaeffler hat Swap-Geschäft gekündigt

Die Schaeffler KG hat das Swap-Geschäft (Total Return Equity Swap) über Continental-Aktien, das am 17. März 2008 mit Merrill Lynch International abgeschlossen wurde, am 21. August 2008 gekündigt. Ebenfalls am 21. August 2008 hat die Schaeffler KG eine Continental-Aktie zum Preis von 75,00 Euro erworben. Die Schaeffler KG ist gesetzlich verpflichtet, sämtlichen Continental-Aktionären, die das Angebot der Schaeffler KG zum Erwerb ihrer Continental-Aktien bisher angenommen haben oder es noch annehmen werden, 75,00 Euro je Continental-Aktie zu zahlen.

Continental-Aktionäre, die das Angebot bereits wirksam angenommen haben, brauchen keine Handlungen vorzunehmen, um nach Maßgabe der Bedingungen und Bestimmungen des Angebots den Angebotspreis in Höhe von 75,00 je Continental-Aktie zu erhalten, schreibt das Unternehmen mit Sitz in Herzogenaurach. Die Fristen für die Annahme des Angebots werden hierdurch nicht berührt. Die Annahmefrist endet weiterhin am 27. August 2008, 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main), die weitere Annahmefrist voraussichtlich am 16. September 2008, 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main).

Die Schaeffler KG wird ihre Beteiligung an Continental innerhalb der nächsten vier Jahre gemäß einer am 20. August mit der Continental Aktiengesellschaft sowie Maria-Elisabeth Schaeffler, Georg F. W. Schaeffler und Bundeskanzler a. D. Dr. Gerhard Schröder abgeschlossenen Investorenvereinbarung auf maximal 49,99 Prozent des stimmberechtigten Grundkapitals von Continental beschränken, soweit nicht der Vorstand von Continental einer höheren Beteiligung zustimmt. Diese vertragliche Vereinbarung ändert jedoch nichts daran, dass sich das Angebot der Schaeffler KG auf alle Continental-Aktien bezieht. Soweit nach Ablauf der Annahmefrist bzw. nach Ablauf der weiteren Annahmefrist feststeht, dass diese maximale Beteiligung der Schaeffler KG an Continental nach Vollzug des Übernahmeangebotes überschritten würde, hat die Schaeffler KG die Möglichkeit, Continental-Aktien an Finanzinstitute zu veräußern, die diese Aktien über einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren marktschonend weiterveräußern. Während der Laufzeit der Vereinbarungen mit den Finanzinstituten, werden die Aktien jedoch ohne Zustimmung von Schaeffler nicht unter 75,00 Euro weiterveräußert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.