Von MAHA: Eine „repräsentative“ Vier-Säulen-Hebebühne

Freitag, 22. August 2008 | 0 Kommentare
 
Trotz der Aluminiumbauteile: für Lasten bis zu 3,5 Tonnen
Trotz der Aluminiumbauteile: für Lasten bis zu 3,5 Tonnen

In der Typbezeichnung Carlift II 3,5 Alu ist bereits die Besonderheit dieser Bühne enthalten: die Verwendung von Aluminium anstelle üblicherweise Stahl für die Hauptkomponenten, wie z. B. Fahrschienen, Traversen und Säulen.

Die maßgenauen Aluminiumstrangpressprofile sind ohne Schweißnähte und nur durch Schrauben verbunden, was der Hebebühne ein hochwertiges und repräsentatives Aussehen gibt. Aufgrund des Materials hat die Bühne eine hohe Korrosionsbeständigkeit. Und die Gewichtsdifferenz gegenüber einer vergleichbaren Stahlausführung beträgt ca.

250 Kilogramm, was den Energieverbrauch für den elektrohydraulischen Antrieb senkt und einige Vorteile bei Transport und Montage mit sich bringt. Ferner seien genannt eine reduzierte Auffahrhöhe und eine serienmäßige Ausstattung mit einer Absetzvorrichtung, bestehend aus Absetzleiste und Klinke, für präzise Achsvermessungen. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *