Schaeffler hält direkt 8,04 Prozent der Conti-Aktien

Die fränkische Schaeffler-Gruppe hat im Zuge ihres Übernahmeangebots bislang 0,03 Prozent der Continental-Aktien angedient bekommen. Damit hält das Unternehmen derzeit insgesamt 8,04 Prozent der Conti-Stimmrechte, heißt es heute bei Reuters. Die Offerte über 70,12 Euro je Conti-Aktie läuft noch bis zum 27. August. Derzeit notieren Conti-Aktien allerdings an der Börse bei gut 73 Euro, da viele Anleger auf eine Erhöhung des Angebots spekulieren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.