Continental Industriereifen bei Magna Steyr

Industriereifen von Continental beweisen vielerorts unter den unterschiedlichsten Einsatzbedingungen ihre Leistungsfähigkeit und hohe Qualität. Einer dieser Einsatzorte ist der österreichische Automobilfertigungspartner Magna Steyr in Graz. Hochflexibel in der Entwicklung und Fertigung, bietet Magna Steyr den Automobilherstellern ein breites Leistungsspektrum, von der Teilefertigung bis zur Herstellung von Fahrzeugen. Zum Kundenkreis gehören namhafte Unternehmen wie Saab, Jeep, Daimler, Chrysler und BMW. Im Rahmen einer störungsfrei ablaufenden Fertigung erhält der innerbetriebliche Transport einen besonders hohen Stellenwert. Seit fast zehn Jahren setzt Magna Steyr auf die Partnerschaft mit Continental Industriereifen.

Die 280 im Einsatz befindlichen Frontstapler laufen auf hellen Industrieböden mit Geschwindigkeiten von bis zu 20 km/h. Sie müssen dabei Lasten bis auf vier Meter Höhe stapeln und ein Gewicht von bis zu fünf Tonnen transportieren. So gibt der Leiter der Staplerwerkstätte Pfandner unumwunden auch seine Zufriedenheit mit den Conti-Produkten zum Ausdruck: „Besonders schätzen wir die hervorragende, gleichbleibende Qualität, besonders aber die hohe Laufleistung des SC15 Clean.

Im Rahmen einer Promotion-Tour des Continental-Außendienstes lernte der Staplerspezialist den SC20 kennen, von dem er inzwischen überzeugt ist. Er gehe davon aus, so seine Worte, dass bei diesem Reifen die Laufleistung noch einmal verbessert wurde und damit ein zusätzlicher Beitrag zur Kostenreduzierung geleistet werde. Getestet hat er fast alle Reifen, die am Markt angeboten werden, nach wie vor ist er aber durch die geringen Stand- bzw. Ausfallzeiten und die hohe Laufleistung vom Continental Industriereifen SC15 überzeugt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.