NDI entlässt Deutschland-Geschäftsführer

Der dänische Reifengroßhändler Nordisk Daek Import hat den Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft NDI Reifen Hanse GmbH mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Michael Jörgensen (49), der das deutsche Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren aufgebaut und zu einer nennenswerten Marktstellung als Großhändler geführt hat, erklärte gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG, dass er sich nun im deutschen Reifenmarkt eine neue, verantwortungsvolle Aufgabe suchen werde. Über die Hintergründe der Entlassung wurde indes nichts bekannt; ein Nachfolger Jörgensens für das Unternehmen mit Sitz in Neumünster ist offenbar noch nicht bestellt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.