Des einen Freud, des andern Leid (Update)

Dienstag, 19. August 2008 | 0 Kommentare
 

Angesichts der Entscheidung der amerikanischen International Trade Commission (ITC), keine weiteren und offenkundig subventionierten Billigimporte von OTR-Reifen mehr zu akzeptieren, haben der Reifenhersteller Titan und Vertreter der Gewerkschaft USW äußerst freudig reagiert. „Zutiefst enttäuscht“ allerdings reagiert die GPX International Tire Corp. (Hauptmarken Galaxy und Primex), die nicht nur ein Werk in der serbischen Stadt Ruma betreibt, sondern vor zwei Jahren auch das Starbright-Werk in der chinesischen Provinz Hebei erworben hat und dort produzierte Reifen nach Nordamerika exportiert: Man werde alle rechtlichen Optionen prüfen, um die ITC-Entscheidung wieder zu kippen.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *