Toyo-Erwartungen werden nach unten korrigiert

Angesichts weiter wachsender Rohstoffkosten hat der japanische Kautschuk- und Reifenkonzern Toyo Tire & Rubber Co. (Osaka/Japan) die noch im Mai geäußerten Erwartungen an das Geschäftsjahr 2008, das am 31. März 2009 endet, nach unten korrigiert. Den prognostizierten Jahresumsatz hebt Toyo zwar nach oben auf dann 2,252 Milliarden Euro an, aber alle anderen Kennziffern werden schlechter beurteilt. So erwartet das Unternehmen einen um mehr als 30 Prozent schwächeren Operating Profit von nur noch 35,2 Millionen Euro, mit einem erwarteten Gewinn (net income) in Höhe von 8,5 Millionen Euro kann ein Abrutschen in die roten Zahlen wohl nur mit Mühe verhindert werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.