Hankook auf dem Weg zu einer UHP-Marke

Hankook Tire hat den Umsatz aus dem Geschäft mit Ultrahochleistungsreifen (UHP) im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr nach eigenen Angaben um 67 Prozent gesteigert. Dank einer Fokussierung auf Qualität und des Ausbaus der Beziehungen zu den Vertriebskanälen des Einzelhandels belief sich der Umsatz im Ultra-High-Performance-Geschäft auf 73 Millionen Euro (die UHP-Reifenexporte aus Korea stiegen um 48,5 Prozent). Auf dem europäischen Markt wurde ein Umsatzwachstum von 30 Prozent erzielt, wohingegen Nordamerika einen Zuwachs von 15 Prozent verzeichnete.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.