Conti-Aktionäre warten ab

Die Übernahmeofferte des Wälzlagerherstellers Schaeffler für den Autozulieferer Continental läuft noch bis Ende August. Die Schaeffler-Gruppe bietet 70,12 Euro je Conti-Aktie. Bis zum Dienstag habe man 515 Continental-Aktien angedient bekommen, teilte das fränkische Familienunternehmen gestern mit. Das entspricht weniger als 0,01 Prozent des Kapitals.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.