Onlineteilemarktplatz Motoso erweitert Angebot

Freitag, 25. Juli 2008 | 0 Kommentare
 
Motoso-Geschäftsführer Kai Bösel
Motoso-Geschäftsführer Kai Bösel

Das unter der Internetadresse www.motoso.de zu erreichende Onlineportal für Ersatzteile, Tuning und Werkstattservice hat sein Angebot um gebrauchte und neue Autos, Motorräder und andere motorisierte Fahrzeuge erweitert.

Dazu wurde der Kfz-Onlinemarkt www.autoanzeigen.de in die Markt.

Gruppe GmbH & Co. KG – ein Gemeinschaftsunternehmen der Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck, Dr. Ippen und der WAZ Mediengruppe – integriert, zu der seit 2005 auch die Motoso-Plattform mit ihrem Angebot von nach eigenen Aussagen rund fünf Millionen Fahrzeugersatzteilen und automobilen Serviceleistungen gehört.

„Die Integration von Fahrzeugen in unser Angebot ist die logische Konsequenz unserer vierjährigen, erfolgreichen Weiterentwicklung als Plattform für Autoteile und Werkstattservice. Wir bieten unseren Usern ab sofort einen umfassenden Onlinemarktplatz – von der Schraube bis zum kompletten Fahrzeug kombiniert mit bedarfsgerechten Servicedienstleistungen“, sagt Motoso-Geschäftsführer Kai Bösel. „Mit der Fusion von autoanzeigen.

de und motoso.de folgen wir frühzeitig einer wichtigen Entwicklung im Sektor Gebrauchtwagen. Immer mehr Händler bieten neben dem Fahrzeug auch umfangreiche Servicedienstleistungen sowie Ersatzteile und Zubehör an, ein immer stärker zusammenwachsender Markt ‚rund ums Fahrzeug’, den wir im Sinne eines Car Customer Lifecycles mit diesem Portal zukünftig mitgestalten werden“, so Kai Nikolaizig, Geschäftsführer der Markt.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *