AS-Reifen: Hohe Marktnachfrage für den Continental AC 75

Der Continental AC 75 von Mitas a.s./CGS Tyres ist seit Frühjahr im Markt verfügbar. Der 75-%-Radialbreitreifen verfügt bei gleichen Abmessungen über höhere Tragfähigkeiten beziehungsweise niedrigeren Luftdruck als im 70er Segment marktüblich. Die Produktneuheit kann alternativ zu den im Markt bestehenden 70er Serien eingesetzt werden. Im Handel erfolgt eine hohe Nachfrage an der ersten verfügbaren Größenkombination 420/75 R28 und 520/75 R38. Bei verschiedenen namhaften Herstellern durchläuft der AC 75 derzeit zudem das Freigabeverfahren für den Serienverbau an den Landmaschinen.

Gewinner des Preisausschreibens erhalten Reifensatz AC 75

Die Familie Stauder hat bei dem Preisausschreiben, das CGS Reifen Deutschland anlässlich der Produktvorstellung bei der Agritechnica 2007 organisiert hatte, den Hauptpreis gewonnen. Sie konnte den Gewinn, einen Reifensatz Continental AC 75, vor Kurzem in Empfang nehmen. Stauders, die einen Familienbetrieb mit 50 Hektar Ackerbau in der Nähe von Mainz betreiben, bestätigen das gute Leistungsvermögen des Reifens.

Bei gleicher Last mit bis zu 0,3 bar weniger Luftdruck

„Sofort aufgefallen ist mir, dass der AC 75 schön walkt“, beschreibt Matthias Stauder seinen ersten Eindruck vom Reifen. Bei gleicher Last kann der Luftdruck des AC 75 im Vergleich zu einigen Wettbewerbsprodukten der 70er Serie um bis zu 0,3 bar gesenkt werden. Bei gleichem Druck ist beim AC 75 – im Vergleich zum marktüblichen 70er Segment – eine Auflastung um bis zu 14 Prozent erlaubt.

Fahrten mit verringertem Luftdruck zahlen sich für den Kunden aus: „Durch die vergrößerte Aufstandsfläche greifen mehr Stollen in den Boden. Der Reifen sinkt zudem weniger ein, der Schlupf verringert sich und gleichermaßen wird die Zugkraft erhöht. Das führt im Ergebnis zu einer merklichen Kraftstoffeinsparung im Feldeinsatz. Bereits eine um einen Zentimeter verringerte Spurtiefe reduziert den Kraftstoffverbrauch um ca. zehn Prozent“, erläutert Gerd Schulterobben, Leiter Ersatzgeschäft bei CGS Reifen Deutschland (Quelle: Fachhochschule Südwestfalen, 2002).

Matthias Stauder hebt weiterhin die Straßeneigenschaften des AC 75 hervor: „Der AC 75 läuft angenrehm ruhig – auch bei Unebenheiten.“ Der AC 75 verfügt über einen großen Profilpositivanteil, was einen ruhigen Lauf auf der Straße garantiert.

AC 75 – für schonende Grünlandbearbeitung

Der AC 75 eignet sich aufgrund seines runden Schulterdesigns und der abgerundeten Stollenkanten in Verbindung mit niedrigen Luftdrücken ebenfalls für das Grünland. „Gerade in den Gebieten mit hohem Grünlandanteil verzeichnen wir eine rege Nachfrage an der Allround-Neuheit“, führt Schulterobben aus.

Erste Traktoren mit Continental AC 75 ausgeliefert

Auch in der Erstausrüstung besteht hohes Interesse an dem Produkt: Noch bevor der AC 75 offiziell als Serienbereifung bei den Landmaschinenherstellern gelistet ist, bereifte Valtra auf Kundenwunsch einen Traktor der N-Serie mit Continental AC 75. „Die enge Zusammenarbeit mit unserem Kunden Valtra ermöglichte einen schnellen und umkomplizierten Tausch der Bereifung“, so Jens Steinhardt, Key Account Manager Erstausrüstung bei CGS Reifen Deutschland.

Bedürfnisse der Kunden mit Produktneuheit getroffen

Mit dem Continental AC 75 bietet die CGS Reifen Deutschland GmbH (Hannover) ihren Kunden im wichtigen Marktsegment Traktoren mit bis zu 180 PS (132 kW) eine Reifenlinie nach dem neuesten Stand der Entwicklung. Die Erfahrung aus der Entwicklung des Reifenkonzeptes Continental SuperVolumeTyres ist in die Entwicklung des AC 75 eingeflossen.

Begleitet wird die Markteinführung des „Leistungs-Plus im 70er Segment“, dem Slogan der Produktneuheit, von verschiedenen Aktionen für Handel und Endverbraucher. Bei Händlern im Bundesgebiet sind Vorführschlepper mit Continental AC 75 bereift im Einsatz. Auf den Messen in Deutschland ist der AC 75 im Messefahrzeug von CGS Reifen Deutschland zu sehen.

Neben der vorhandenen Größenkombination sind folgende Dimensionen des AC 75 in Vorbereitung: 380/75 R24 (380/70 R24), 480/75 R24 (480/70 R24), 480/75 R28 (480/70 R28), 480/75 R34 (480/70 R34) und 580/75 R38 (580/70 R38).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.