Evonik erhöht die Preise für Silica

Der Geschäftsbereich Inorganic Materials der Evonik Industries AG (vormals Degussa) erhöht die Preise für Specialty Silica in Europa, Afrika, Naher & Mittlerer Osten und Lateinamerika. Die Preiserhöhung von 15 Prozent wird zum 1. August 2008 wirksam. In den vergangenen Monaten habe man versucht, teilt das Unternehmen mit, die steigenden Rohstoffkosten durch Kostenreduzierungsprogramme zu absorbieren, sei jetzt jedoch gezwungen, einen Teil der steigenden Rohstoff-, Energie- und Transportkosten sowie Kosten zur Steigerung der Qualitätsanforderungen an den Markt weiterzugeben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.