Noch mehr Ventiltypen werden in den USA zurückgerufen

Nachdem Tech International zunächst nur Ventile des Typs „TR-413“ zurückgerufen hatte, sollen nunmehr auch weitere Ausführungen betroffen sein. Konkret handele es sich zusätzlich noch um die Typen „TR-413CH“, „TR-414“, „TR-415“, „TR-418“ sowie „TR-423“, die zwischen August 2006 und November 2006 hergestellt wurden. Das berichtet Consumer Reports, wobei allerdings noch nicht bekannt zu sein scheint, um wie viele Ventile es sich konkret handelt. Zuvor schon hatte Tech sechs Millionen von der Shanghai Baolong Industries Company in China gefertigter „TR-413“-Ventile zurückgerufen, die möglicherweise von Rissbildung am Ventilfuß betroffen sein könnten, und Dill Air Control Products hatte angeblich weitere 30 Millionen unter Umständen zur Rissbildung neigende Ventile im US-amerikanischen Markt abgesetzt (wir berichteten).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.