2015 macht der Gütertransport 70 Prozent der Verkehrsleistung aus

In sieben Jahren wird der Straßengüterfernverkehr 70 Prozent der gesamten Verkehrsleistung in Deutschland ausmachen. Davon geht laut der Nachrichtenagentur Pressetext das Bundesministerium für Verkehr in seiner jüngsten Verkehrsprognose aus. Doch auch für die Zeit nach 2015 wird offenbar von einem weiteren Wachstum des Straßengüterfernverkehrs ausgegangen. „Bis zum Jahr 2050 wird das Güterverkehrsaufkommen von heute gut 3,7 Milliarden Tonnen um knapp die Hälfte auf fast 5,5 Milliarden Tonnen zunehmen“, werden in diesem Zusammenhang Aussagen von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee wiedergegeben. In Deutschland bleibe der Lkw damit auf absehbare Zeit Transportmittel Nummer eins, sodass – wie Logistik Inside vorrechnet – in knapp 20 Jahren eigentlich zwei Lkw-Spuren statt heute einer nötig wären, um das gestiegene Güteraufkommen bewältigen zu können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.