Fulda: „Clever Fahren“-Rechner ist online

Mit Pressure Check, Laser Check und Spur Check bietet Fulda Reifen dem Händler drei Module an, die er für Aktionstage nutzen kann. Mit wenigen Mausklicks kann er sich nun ganz bequem sein individuelles Angebot erstellen lassen. Unter der Dachmarke „Clever Fahren“ vereint der hessische Reifenhersteller alle seine Serviceleistungen, die dem Autofahrer wie auch dem Handel einen Mehrwert bieten. Neben den drei Microsites www.warum-winterreifen.de, www.bussgeldkatalog-mpu.de und www.feiertage-schulferien.de sind es vor allen Dingen die Vor-Ort-Aktionen, die das Konzept „Clever Fahren“ ausmachen.

Beim Laser Check – der berührungslosen Profilmessung – wird innerhalb einer Minute das Profil aller vier Reifen eines Fahrzeugs überprüft. Der Spur Check – die Fahrwerksüberprüfung im Minutentakt – ermöglicht es, in kürzester Zeit die Spur- und Sturzeinstellung zu kontrollieren. Beim Pressure Check – der Luftdruckkontrolle wie durch Zauberhand – wird Sekunden später, nachdem die Autofahrer über eine Prüfplatte gefahren sind, der exakte Luftdruck ermittelt. Und das unabhängig von Fahrzeuggröße oder Reifendimension.

Alle drei Module sind als mobile Anlagen konzipiert, die auf Parkplätzen oder bei Großveranstaltungen eingesetzt werden können. Mit den für den Autofahrer kostenlosen Dienstleistungen werden auch diejenigen erreicht, die sich sonst nie mit dem Thema Reifen beschäftigen. Und gerade bei dieser Zielgruppe finden die Prüfer überdurchschnittlich oft gefährliche Reifenmängel. Die „Ertappten“ erhalten von den Fulda-Mitarbeitern die Empfehlung, den Fehler beim örtlichen Fachhändler beheben zu lassen.

Schließlich ist neben der Verbraucheraufklärung, die Unterstützung des Reifenhändlers als Ansprechpartner rund um das Thema Reifen das erklärte Ziel von „Clever Fahren“. Denn das Hightech-Produkt Reifen ist auf einen kompetenten und starken Fachhandel angewiesen. Durch Pressure Check, Laser Check und Spur Check generiert der Fachhändler viele neue Kundenkontakte, die sich auch in einem Umsatzplus widerspiegeln. Der Autofahrer erlebt dank „Clever Fahren“ den Fachhändler nicht nur als Reifenverkäufer, sondern kann ihn auch als Servicestation mit einer großen Spannbreite an Dienstleistungen schätzen lernen.

Für Fachhändler, die eines der drei innovativen Tools für einen Aktionstag nutzen wollen, hat Fulda jetzt einen Kostenkalkulator online gestellt. Unter www.fulda.com findet er in der Rubrik „Händlerbereich“ den Rechner, mit dem er sich durch wenige Klicks ein individuelles und unverbindliches Angebot erstellen lassen kann. Eine kleine Investition mit möglicherweise großer Wirkung: Denn dank „Clever Fahren“ kann der Händler Kundenbindungen aufbauen, die weit über den Aktionstag hinausreichen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.