Planungen zur Automechanika Frankfurt laufen auf Hochtouren

Zur Automechanika, der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft, die vom 16. bis 21. September 2008 in Frankfurt am Main stattfindet und in diesem Jahr das 20. Jubiläum begeht, hat ein Großteil der Aussteller seine Teilnahme bereits zugesagt. Gegenüber 2006 verzeichnet die Automechanika momentan ein Plus von rund 2.500 zugeteilten Quadratmetern (Stand 6. Juni 2008). Einen Zuwachs gibt es insbesondere bei den Ausstellern aus den Niederlanden, Spanien, Frankreich und den USA.

Spitzenreiter mit der aktuell größten gebuchten Ausstellungsfläche auf der Automechanika Frankfurt ist Deutschland gefolgt von Italien, Taiwan, Frankreich und den Niederlanden. Da Standanmeldungen insbesondere für Tuning & Accessories sowie das Freigelände noch entgegengenommen werden, kann sich an diesem Ranking durchaus noch etwas ändern. Einen großen Ausstellerzuwachs kann die Automechanika insbesondere im Bereich Service Station und Car Wash vorweisen; darunter befinden sich namhafte Aussteller, die zum ersten Mal ihre Produkte auf der Automechanika präsentieren.

Mit Spannung wird auch in diesem Jahr wieder die Sonderschau zum Automechanika Innovation Award erwartet. Zahlreiche Anmeldungen für den Innovation Award sind bislang bei der Messe Frankfurt eingegangen, die von einer unabhängigen Fachjury begutachtet werden. Auch für den grünen Besucherführer, den Green Directory, der Besucher auf umweltorientierte Produkte und Dienstleistungen hinweist, haben sich viele Aussteller beworben. Die Kandidaten für den Innovation Award und für das Green Directory sind ab Ende Juli im Internet unter www.automechanika.com zu finden. Ab dem 25. August 2008 werden die Gewinner des Innovation Awards auch dort veröffentlicht.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.