B&J zieht positive Pro-Team-Zwischenbilanz

Die drei glücklichen Gewinner des „Pro Team“-Wettbewerbs von B&J Rocket stehen fest. Auf der REIFEN 2008 in Essen wurden die Gewinnerfotos aus fast 100 eingesendeten Pro-Team-Fotos gezogen. Aus allen Ecken der Welt kamen dabei die Einsendungen, aus denen die B&J-Messehostessen die Sieger zogen. Dabei ging der erste Preis in die Niederlande an die Firma OBO (Hardenberg), der zweite Preis nach Deutschland an die Firma John in Freilassing und der dritte Preis ging sogar nach China an die Firma Hu Guan Sun. „Mit der in der Branche einzigartigen Aktion hat die B&J Rocket Sales AG für frischen Wind in der Runderneuerungsbranche gesorgt: Beinahe 100 Firmen hatten ihre Fotos online eingeschickt und sich zu ihrer Zufriedenheit mit B&J geäußert“, so Andreas Müller, B&J-Geschäftsführer.

Sämtliche Bilder seien auf der B&J-Website zu sehen – „eine beeindruckende Galerie“, wie Müller befindet. Sogar auf der Reifenmesse selber wurden noch Bilder von Teams abgegeben, um am Wettbewerb, für den attraktive Preise ausgeschrieben waren, noch in letzter Minute teilzunehmen. „Für uns stand bei der gesamten Aktion der Teamgedanke im Vordergrund“, so Müller weiter. „Wir wollen die tatsächlichen Anwender, die Männer die tagtäglich mit unseren Werkzeugen arbeiten, von unserer Qualität überzeugen und an B&J weiter binden.“ Dass diese Ziele erreicht wurden, zeige die durchweg positive Resonanz auf die Marketingaktion. Müller verspricht, auch in Zukunft weiter in diese Art der Kundenbindung zu investieren.

Neben der Initiative „Pro Team“, die bei B&J Rocket einen Schwerpunkt der Messethematik bildete, stellte das in der Schweiz beheimatete und in Dänemark fertigende Unternehmen auch ein „innovatives Produkt“ vor, wie Geschäftsführer Müller betont: das „Rocket Tyre New“. Rocket Tyre New ist ein Farbauffrischer, der für alte oder gebrauchte Reifen genutzt werden könne. Die handliche Kunststoffflasche mit integriertem Schwämmchen gebe grauen Reifen den typischen dunkelmatten Farbton eines Neureifen wieder, ohne dass man sich die Hände schmutzig mache oder durch aufwändige Reinigungsarbeiten ins Schwitzen komme. „Im Handumdrehen erhalten Reifenseitenwände eine lang anhaltende und nachhaltige Farbauffrischung, die genauso abriebfest ist wie bei einem Neureifen.“ Rocket Tyre New arbeitet ohne den sonst bei Reifenauffrischern und Reinigern üblichen, aber für den Gummi schädlichen Inhaltsstoff Silikon. Der B&J-Rocket-Farbauffrischer eigne sich besonders für den Reifenservice, den Gebrauchtwagenhandel, für Autowaschanlagen und Oldtimer-Museen genauso wie für Auto- und Motorradrestaurateure, „die Wert auf einen optisch perfekten Eindruck legen“.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.