US-Nachfrage weiter rückläufig

Die Nachfrage nach Reifen ging in den USA auch im vergangenen Monat weiter deutlich zurück. Wie die Deutsche Bank unter Berufung auf vorläufige Zahlen berichtet, sei die Nachfrage auf dem Ersatzmarkt im Mai um 9,2 Prozent geschrumpft. Im April gab es im Jahresvergleich bereits einen Rückgang von 3,5 Prozent und im März von fünf Prozent. Aufs bisherige Jahr gerechnet ging die Nachfrage in den USA um 5,2 Prozent zurück. Der rückläufige Markt treffe insbesondere das Standard- und das Eigenmarkensegment des US-Marktes.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.