Amtel-Vredestein hat Interesse an Sibur-Russian Tyres

Einem Bericht der Agentur Reuters zufolge habe der russisch-holländische Reifenhersteller Amtel-Vredestein eine Anfrage an das russische Anti-Monopol-Büro gestellt, ob eine 100-prozentige Übernahme des Wettbewerbers Sibur-Russian Tyres möglich sei. Die Behörde hatte darauf mit der Erklärung geantwortet, man benötige zur Beantwortung zusätzliche Informationen. Bisher war entsprechenden Quellen in der Regel zu entnehmen, dass beide Unternehmen über ein mögliches Joint Venture – unter der Führung Sibur-Russian Tyres’ – verhandelten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.