Neue Fabrik für Reifenruß in Vietnam

Donnerstag, 15. Mai 2008 | 0 Kommentare
 

Wie vietnamesische Medien berichten, soll in der südlichen Provinz des Landes von Ba Ria-Vung Tau eine Fabrik zur Herstellung von Rußen, die überwiegend für die Reifenherstellung benötigt werden, errichtet werden. Joint-Venture-Partner für dieses Werk, das auf eine Jahreskapazität von 110.000 Tonnen ausgelegt sein soll, sind aus Vietnam selber der Reifenhersteller Southern Rubber (Marke Casumina) sowie die beiden Firmen Da Nang Rubber und Sao Vang Rubber.

Die drei vietnamesischen Partner halten 22 Prozent, der als vierter Partner ebenfalls involvierte indische Rußhersteller Phillips Carbon bringt das notwendige Know-how mit. Etwa die Hälfte der Kapazität ist für die inländische, der Rest für die koreanische und japanische Reifenfertigung vorgesehen. In der Industriezone von Dung Quat errichtet die Firma Vinachem eine ähnliche Fabrik mit einer Kapazität von 100.

000 Jahrestonnen. Aktuell wird der Import von Carbon Black in Vietnam mit 50.000 Tonnen jährlich beziffert, wofür 60 Millionen US-Dollar aufgewendet werden müssen.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *