Hightech meets Classic

Donnerstag, 8. Mai 2008 | 0 Kommentare
 
Im Rahmen der 21. Kitzbüheler Alpenrallye will Reifenhersteller Fulda seine neue Verkehrssicherheitsinitiative „Pressure Check“ vorführen
Im Rahmen der 21. Kitzbüheler Alpenrallye will Reifenhersteller Fulda seine neue Verkehrssicherheitsinitiative „Pressure Check“ vorführen

Die Geschichte der Fulda Reifen GmbH & Co. KG ist fast so alt wie das Automobil selbst. Seit über 100 Jahren begleitet das Unternehmen bereits die Entwicklung des Pkw.

Als ältester Sponsor der Kitzbüheler Alpenrallye, die dieses Jahr vom 28. bis zum 31. Mai 2008 stattfindet, zeigt der hessische Reifenproduzent, dass man stolz ist auf diese lange Tradition als deutsches Spitzenunternehmen.

Als eine Art „aktiver Geschichtspflege“ bietet Fulda daher auch Reifenmodelle und -größen speziell für Klassiker an. Ein Engagement, das gut ankommt: Nicht umsonst starten bei der Alpenrallye viele Wettbewerbsfahrzeuge auch auf Fulda Reifen. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *