Geiger-Corvette auf schwarz lackierten Alufelgen

Die Corvette ist seit vielen Jahren der Inbegriff schlechthin des reinrassigen Sportwagens. Mit den neuesten Versionen und auch dank der erfolgreichen Renneinsätze weltweit, besonders bei den legendären 24 Stunden von Le Mans, ist die Corvette durchaus zu einem Gegner für Porsche und Co. avanciert. US-Car-Spezialist Geiger aus der bayrischen Metropole München präsentiert seine eigene „Black Edition“ der Corvette Z06, ein nicht aufdringlicher, aber dennoch sehr effektvoller Umbau. Den Kontakt zur Oberfläche übernehmen schwarz lackierte Alufelgen in vorne 10×18 mit 275/35 ZR18 und hinten 12×19 mit 325/30 ZR19.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.