Yokohama hebt Prognosen an

Der japanische Konzern und Reifenhersteller The Yokohama Rubber Co., Ltd. (Tokyo) hat die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr überarbeitet. Demnach soll (Zahlen jeweils konsolidiert) der Umsatz gegenüber der Schätzung aus dem November 2007 um zusätzliche 1,9 Prozent auf 3,371 Mrd. Euro und damit um 10,6 Prozent steigen und das „operating income“ um weitere 3,1 Prozent und damit um 56,6 Prozent auf 202 Millionen Euro. Beim net income ist man etwas weniger optimistisch als vor einem halben Jahr und erwartet jetzt knapp 129 Millionen Euro, immerhin noch 28,3 Prozent über dem Vorjahr. Begründet wird die geänderte Prognose mit stärker als erwarteten Verkaufsergebnissen außerhalb Japans, der starke Yen allerdings wird das Nettoergebnis etwas runterziehen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.